Goto top

Was ist SEO (Suchmaschinenoptimierung)

Warum SEO, für Ihre Webseite, wichtig sein kann

SEO, also die „Suchmaschinenoptimierung“ ist für Homepage-Betreiber nahezu unverzichtbar, wenn Sie im Netz gefunden werden möchten! Wir zeigen Ihnen auf dieser Seite worauf es ankommt und wie Sie Ihre Rankings verbessern!

Aller Anfang ist schwer

Erste schritte zur erfolgreichen Suchmaschinenoptimierung

Als erstes legen wir uns unser bestes SEO Werkzeug zur Seite, nämlich die Analyse! Durch gute Analyse Ihrer Webseite und vor allem das ermitteln Ihrer, für Ihr Unternehmen, stärksten Schlüsselwörter (Keywords), verschaffen Sie sich jederzeit immer einen Überblick über Ihren Weg den Sie mit der Homepage einschlagen wollen. Wobei Sie hier leider unterscheiden müssen in dem was Sie befürworten würden und jenem, was Ihre Besucher bzw. Ihre potenziellen Kunden bevorzugen! Hier gilt es durch gute Planung und ausgiebige recherchen die Nase immer vorne zu halten, zumindest wenn Sie es wollen!

Viele Firmenbetreiber gehen mit der Macht, die Ihnen mit Ihrer Homepage gegeben ist, viel zu leichtfertig um! Wenn diese Menschen wüssten worauf sie verzichten, würde dem ein oder anderem garantiert schlecht werden!

Nun, jetzt denken Sie vielleicht dass Sie es nie schaffen werden Ihre Homepage in den einschlägigen Suchmaschinen nach vorne zu bringen. Stimmt aber nicht ganz! Erstens, stecken Sie niemals den Kopf in den Sand! Zweitens, seien Sie einfach mal kreativ, was Sie mögen, mögen garaniert Millionen anderer Menschen auch! (Ein Grundsatz den wir später noch brauchen werden). Haben Sie ein Team? Nutzen Sie das berühmte Brainstorming. Aber wir schweifen ab...
Niemals zuvor war die Suchmaschinenoptimierung leichter als heute! Aber Sie müssen wissen worauf es ankommt und zum Teil auch die technischen Anforderungen anpassen. Im Prinzip reden wir hier von einer gut programmierten Webseite und gezielter Keyword optimierung. Aber Vorsicht! Viele machen hier den Fehler und "ballern" sprichwörtlich ihre Homepage mit entsprechenden Suchwörtern zu die Ihrer Meinung nach wichtig sind, dies ist geradezu die größte Fahrlässißkeit die man sich leisten kann, darüber kommen nur noch Backlinksammler die unseriöse Dienste in Anspruch nehmen und somit, dank der vielen Backlinks, auf eine gute Plazierung hoffen. Wenn Sie so vorgehen, können Sie Ihre Webseite auch gleich schließen, das erspart Ihnen Zeit und den Besuchern nervenaufreibende Webseitenbesuche und vor allem unnötige Klicks.

Denken Sie unkompliziert, oft ist - wie bekannt - weniger, mehr! Und genau dies ist auch schon das größte Geheimnis: "Die Qualität Ihres Internetauftrittes"! Gestalten Sie ihn so, dass "Menschen" ihn gerne haben, sind Sie schon fast am Ziel! Allerdings ist hier mit "weniger ist mehr" nicht der Inhalt der Seite gemeint, ganz im Gegenteil sogar! Weiten Sie Ihre Themen etwas aus, durchleuchten Sie diese von allen nur erdenklichen Seiten und verwenden Sie hier und da Ihre wichtigsten Schlüsselwörter! Sie müssen keinen Roman schreiben - wie man so schön sagt - aber Sie sollten auch keine Seite mit weniger als 400 - 600 Wörtern ins Netz stellen (natürlich dürfen es auch mehr sein). Wenn es um Ihre Kontaktseite geht, kann und darf dies durchaus mal der Fall sein, also nur wenig Text enthalten, aber auch hier kann man ohne weiteres etwas Text unterbringen! Lassen Sie Ihrer Kreativität, wie gesagt, freien Lauf und liefern Sie "content-bezogenen" Text! Das bedeutet, richten Sie sich beim entwerfen Ihrer Texte, entsprechend der Unterseite, an Ihre Besucher!


Auf in die Schlacht - mit dem Schlachtplan in der Hand!

Wir haben nun unser Erfolgsrezept, jetzt heißt es also: "Ran an die Arbeit!". Der nächste Schritt beinhaltet auch die korrekte Vorgehensweise. Oder sagen wir, eine Weise mit der Sie und alle Beteiligten, also Ihr Team, am besten funktionieren. Jedes Zahnrad kann, darf und sollte sich nun natürlich nahezu unaufhörlich drehen. Denn ein weiterer Merksatz in der Suchmaschinenoptimierung lautet: "Mit SEO ist man niemals fertig!". Bedeutet also dass Sie sich immer weiterentwickeln sollten und auch müssen, weil Ihr Konkurrent wartet nur auf einen schwachen Moment Ihrerseits! Und Ihr Konkurrent wird diesen Moment, mit freundlicher Unterstützung aller Suchmaschinen, schamlos ausnutzen! Nun also, teilen Sie die enstehenden Aufgaben entsprechend auf oder wenn Sie alleine Sind gehen Sie "Schritt für Schritt" vor!

Und Lassen Sie sich von der, auf dem ersten Blick, ernüchternden komplexibilität nicht abschrecken, Ihre Gegenspieler müssen schließlich auch erstmal mithalten bzw. dann auch besser sein als Sie! Möchten Sie ein kleines Beispiel? Suchen Sie doch einfach mal auf Google nach "Internetagentur Oberhausen". Ich muss dazu erwähnen dass AIQIA.de noch sehr sehr jung ist, die Domain habe ich am 7. Juli 2018 erst übernommen und auch erst ab Februar 2019 mit den SEO-Arbeiten begonnen. Dies sollte also nicht unerwähnt bleiben, wir haben also unsere ersten, regionsweiten Konkurrenten abgehängt. Aus Wettbewerbsgründen möchte ich dies aber an dieser Stelle nicht weiter ausführen, sondern kommen wir lieber zurück zu Ihnen!

Die wichtigsten SEO Aufgaben im Überblick

Die Suchmaschinenoptimierung ist ein recht weitreichendes Thema, sie reicht von der Anpassung des Quellcodes auf der Homepage bis hin zur Zusammenarbeit mit anderen, "angemessenen" Partnerunternmehmen! Hier sind natürlich keine Konkurrenten gemeint, Coca-Cola würde ja auch niemals für Pepsi Werbung machen, aber warum nicht mit dem Lieferanten? Aber dazu später mehr. Ich zeige Ihnen hier die wichtigsten Punkte, die Sie bei der Optimierung Ihrer Webseite unbedingt beachten sollten.



SEO Aufgaben für Ihre Webseite im Überblick

  • Meta-Angaben überprüfen und an Ihre Analyse anpassen
  • Moderner, fehlerfreier Quelltext der Homepage
  • Inhaltliche und strukturelle Qualität
  • Interne Vernetzung der eigenen Seiten
  • Einstellungen und Qualität des Servers überprüfen
  • Externe Verlinkungen zu anderen Seiten
  • Social-Media Vernetzungen


Meta-Angaben - So passen Sie richtig an!

Zu den Meta-Angaben gehört auch der Titel, genauer, der "title"-tag, dieser ist mehr als wichtig! Auf dem folgendem Bild, welches eine Suche nach "Test" beschreibt, sehen Sie auch warum dies so ist:

Was ist SEO - Google Search Result Example
So oder so ähnlich sieht ein Suchergebnis aus, als erstes sehen die Suchenden den Titel Ihrer Webseite, in unserem Beispiel hat sich Wikipedia also für "Test – Wikipedia" entschieden. Viele benutzen auch anstelle des Bindestriches andere trennzeichen wie zum Beispiel drei Doppelpunkte, wichtig hier ist jedoch das Sie den Namen Ihrer Seite hinten anstellen! Wie Sie sehen heißt es hier "Test - Wikipedia" und nicht "Wikipedia - Test". Somit steht das gesuchte Wort an erster Stelle.

Unter dem Titel folgt die URL (Uniform Resource Locator), hier ist es auch sehr wichtig das Sie das Keyword in der URL stehen haben. Eine URL die so oder so ähnlich aufgebaut ist wie diese hier:

www.domain.de/index.php?seite=news&artikel=23

sagt nichts über den Seiteninhalt aus, hier kann man also noch einiges Verbessern! Offensichtlich verweist diese URL also auf eine Newsseite, genauer auf den Artikel 23. Angenommen der Titel dieser News lautet: "Titel der News", so könnte die URL wie folgt aussehen:

www.domain.de/nachrichten/titel-der-news

Nun können Sie bereits an der URL abwägen was Sie auf dieser Seite erwartet. Und genau dies gibt natürlich ein paar "Extra-Punkte" bei den Suchmaschinen! Was sehen wir noch? Der URL folgt ein kleiner Text. Diesen kann man sehr gut über die META-Description definieren. Google und mittlerweile auch weitere Suchmaschinen nutzen für diesen Text aber nicht zwingend Ihre angaben und nutzen eigene Auswahlmethoden, sie wählen von einer Seite mal die Meta-Description und von einer anderen Seite spiegeln sie Inhalte der Webseite wieder. Steht als erstes auf Ihrer Seite nun also ein Text der mit dem eigentlichem, von Google erkanntem, Thema nichts zu tun hat, so ist dies bereits ein großer Nachteil! Viele "descriptions" z.B., wenn angegeben, werden von den Suchmaschinen auch tatsächlich übernommen, viele widerrum aber auch nicht! Suchmaschinen versuchen immer Informationen bereit zu stellen die Ihrer Meinung nach die relevantesten Begriffe, die Ihre Webseite beinhaltet, wiederpiegeln! Dies ist, m.E. auch gut so! Warum? Ganz einfach, stellen Sie sich vor Sie suchen nach etwas Bestimmten, Sie bekommen aber nun Seiten angezeigt die wenig essentielles über das Thema selbst hergibt. Die erste, natürliche Reaktion ist, diese Webseite wieder zu schließen. Würde ich zumindest auch! Derartige Webseiten tummeln sich tatsächlich auch heutzutage noch auf beachtlichen Plätzen, jedoch ist es nur eine Frage der Zeit bis auch diese abgestraft sind. Machen Sie also niemals die Fehler die ein anderer bereits für Sie gemacht hat! Lernen Sie vielmehr daraus und machen Sie es besser!





Dieser Artikel wird immer wieder erweitert, schauen Sie also gerne regelmäßig vorbei! Lesen Sie sich das ganze am besten öfters durch, umso besser können Sie sich alles merken!
Es lohnt sich auf jeden Fall! In kürze werde ich Ihnen auch einige konkrete, echte Beispiele liefern (erstes update im Abschnitt "Auf in die Schlacht...") und die Definitionen über die Aufgaben im Überblick erweitern und weiter ausbauen! Also bleiben Sie dran und seien Sie fleißig!

Ihr Team von AIQIA! SEO Oberhausen, NRW.



SEO ist nicht leicht, wenn Sie möchten dass wir Ihre belange bezüglich Ihrer Webseite vertreten, kontaktieren Sie uns gerne, klicken Sie auf den nachstehenden Button und füllen Sie einfach das Formular aus, beschreiben Sie unter anderem einfach Ihr Vorhaben oder Ihr Problem und wir setzen uns in kürze mit Ihnen in Verbindung!

Zum Preisanfrage-Konfigurator